BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kunst vom Tag, Kunst von Dauer

Jugend und Heimat: Eine von 40 Aktionen beim Tag der offenen T├╝r

Was denken junge Menschen ├╝ber Heimat? Welche Zeichnungen, Worte und Symbole fallen ihnen dazu ein? Der K├╝nstler Stephan Maria Gl├Âckner hat drei Tafeln zum 200-j├Ąhrigen Jubil├Ąum des Kreises Ahrweiler entworfen, die sich mit der Region befassen und beim Tag der offenen T├╝r f├╝r Sch├╝ler zur Verf├╝gung stehen (Freitag, 20. Mai, 9 bis 16 Uhr, Kreishaus, Wilhelmstra├če 24 - 30 in Bad Neuenahr-Ahrweiler). Die jungen K├╝nstler k├Ânnen sich kreativ auslassen und die grundierten Holztafeln weiterbearbeiten. Anschlie├čend soll das Werk im Kreishaus einen dauerhaften Platz finden.

Gl├Âckner, der aus der Kreisstadt stammt, gilt als ├╝berregional bekannter Musiker und K├╝nstler, hat ein eigenes Atelier im Ahrtal und arbeitet als Grafiker in einer Agentur. Der Tag der offenen T├╝r zum Auftakt des Jubil├Ąumswochenendes bietet 40 Aktionen zum Mitdenken und Mitmachen. - Info: www.kreis-ahrweiler.de, ÔÇ×Wir sind AW - 200 Jahre".

Foto: Stephan Maria Gl├Âckner hat Tafeln als Kunstwerke entworfen, die junge Menschen vervollst├Ąndigen sollen.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.05.2016

<< zurück