BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Historischer Trecker gesellt sich zum Amtsschimmel

Eva Schmickler fuhr den ersten Traktor in Kirchdaun, einen 11er Deutz, Baujahr 1950. Zu sehen ist die Treckerfahrerin auf einem Foto, das um 1953 auf einem Feld in Heimersheim mit der Landskrone im Hintergrund entstand. Norbert Schmickler, ihr Sohn, hat das Foto ausfindig gemacht. Und: Er präsentiert den Original-Deutz am Freitag beim Tag der offenen Tür der Kreisverwaltung Ahrweiler (20. Mai, 9 bis 16 Uhr, Wilhelmstraße 24-30, Bad Neuenahr-Ahrweiler). Das 11 PS-Gefährt steht vor dem Haupteingang des Kreishauses und leistet dort dem Amtsschimmel Gesellschaft. Dieses Bild passt und liefert einen historischen Vergleich: In den 1950er Jahren wurden Pferde nach und nach von motorbetriebenen „Arbeitstieren" in der Landwirtschaft abgelöst - unter anderem vom besagten Elfer. Übrigens trug der Kirchdauner Deutz damals ein Nummernschild mit den Buchstaben FR für die französische Besatzungsmacht im Kreis Ahrweiler. Historische Kfz-Kennzeichen - auch das ist ein Thema beim Tag der offenen Tür anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Kreises Ahrweiler.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.05.2016

<< zurück