BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Innovationspreis belohnt Unternehmer und Forscher

Auf den Wettbewerb um den Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz 2017 macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam. Angesprochen sind vor allem kleine und mittelständische Betriebe. Die Ausschreibung läuft bis 30. September 2016.

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die in Rheinland-Pfalz neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln, fertigen, einsetzen und vermarkten. Diese müssen vor nicht mehr als vier Jahren auf dem deutschen Markt eingeführt worden und zum Zeitpunkt der Bewerbung erhältlich sein. Bewertungskriterien sind unter anderem Innovationsgrad und technischer Fortschritt, Marktpotential sowie das technische und finanzielle Realisierungsrisiko. Neben den Hauptpreisen wird ein Sonderpreis „Medizintechnik" (Biotechnologie, Mikrosystem-, Nano- und Lasertechnik) vergeben.

Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.innovationspreis-rlp.de zum Download bereit oder können angefordert werden beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Ruf 06131/16-5295, E-Mail christine.kasper@mwvlw.rlp.de.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.06.2016

<< zurück