BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Persönliches Budget für behinderte Menschen

„Persönliches Budget - Hilfen für behinderte Menschen" lautet das Thema einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 5. Oktober, 17 bis 19 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, Großer Sitzungssaal). Ausrichter sind die Kreisverwaltung als Betreuungsbehörde sowie die beiden Betreuungsvereine „Katholischer Verein für soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler" und „Betreuungsverein der evangelischen Kirchengemeinden der Rhein-Ahr-Region".

Theo Lassau, Sachbereichsleiter Eingliederungshilfe in der Kreisverwaltung, vermittelt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und die Voraussetzungen der Hilfe sowie die Hilfeangebote im Kreisgebiet. Verbindliche Anmeldungen zur Veranstaltung werden erbeten bis 30. September an die Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-424, Fax 02641/975-7424, E-Mail Ralf.Duengen@kreis-ahrweiler.de oder Ruf 02641/975-556, Fax 02641/975-7556, E-Mail Ulrich.Marx@kreis-ahrweiler.de. Wegen der vorhandenen Plätze können 80 Anmeldungen berücksichtigt werden. - Infos zum Betreuungsrecht: www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice", „Soziales", „Das Betreuungsrecht".


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.09.2016

<< zurück