BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Miteinander zum Multikulturellen Musikfest

Remagen: Integrationsbeiräte von Kreis und Städten laden Besucher ein

Das Multikulturelle Fest 2016 im Kreis Ahrweiler findet am Samstag, 24. September, in Remagen statt. Die Besucher erwartet ab 14 Uhr ein abwechslungsreiches Programm auf dem Marktplatz in der Stadtmitte.  

Ausrichter der 21. Auflage des internationalen Festivals sind die Beiräte für Migration und Integration des Kreises Ahrweiler sowie der Städte Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig und Remagen. Neben Musik und Vorführungen bieten die Organisatoren um Ali Osman Karga, Vorsitzender des Kreis-Integrationsbeirates, Informationen und Kulinarisches aus verschiedenen Ländern. Der Eintritt ist frei.  

Ziel des Festes sei es, „durch das Miteinander von Amateurkunst und Professionellem, Internationalem und Regionalem, Traditionellem und Modernem der Bevölkerung im Kreis Ahrweiler die Vielfalt der hier lebenden Kulturen näherzubringen, Akzeptanz und Toleranz zu fördern und Migrantenvereine kennenzulernen", so die Veranstalter. Das Internationale Fest sei „ein großes Bürgerfest und ein Ort der Begegnung mit Menschen aller Nationalitäten, Hautfarben und Altersgruppen - ein Querschnitt aller Bevölkerungsgruppen, der den Kreis Ahrweiler von seiner interkulturellen Seite zeigt." 

Das Bühnenprogramm: 

14:15 Uhr Eröffnung und Begrüßung
14:35 Uhr Kita Unkelbach
14:50 Uhr Kita Pusteblume aus Kripp
15:10 Uhr Kita St. Anna aus Remagen
15:30 Uhr Andalucia Pura, Folklore aus Spanien
15:55 Uhr Dancas e Cantares do Ribatoje de Heinsberg, Folklore aus Portugal
16:20 Uhr Albanische Folklore
16:50 Uhr Bon(n) Roses, Folklore aus Irland
17:15 Uhr Nart Dance Köln, Folklore aus der Türkei
17:45 Uhr Batida de Samba
18:10 Uhr De Kölsche Jung mit Band.  

Fotos: Gestalten auch das diesjährige Multikulturelle Fest mit: Mädchen und Jungen aus mehreren Kindergärten


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.09.2016

<< zurück