BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Mädchentag 2016: Kino, Musik und Tanz

Neugier und Kreativität gefragt - Bitte anmelden

Mit dem Angebot an Mädchen ab zwölf Jahren richtet der Arbeitskreis Viktoria den „Mädchentag 2016" am Samstag, 8. Oktober, im Kreis Ahrweiler aus. Der Arbeitskreis Viktoria ist ein Zusammenschluss von Akteuren der Jugendarbeit in den Kommunen mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Rita Gilles. 

Der Zeitrahmen und das Motto sind nicht zufällig gewählt. Nur wenige Tage später, am 11. Oktober, findet der Internationale Mädchentag statt, an dem weltweit dazu aufgerufen wird, die Rechte der Mädchen zu stärken und Mädchen durch Bildung zu fördern. 

Los geht es am Samstag, 8. Oktober, ab 10 Uhr. Treffpunkt ist die Einrichtung Offene Kinder- und Jugendarbeit in Bad Neuenahr-Ahrweiler (OKUJA, Mittelstraße 31, Bad Neuenahr). Das Ende ist für 17 Uhr geplant. Anmeldeschluss ist am Freitag, 23. September. Die Teilnahme kostet fünf Euro einschließlich Verpflegung. 

Was steht an diesem Tag an? Unter dem Motto „Sonita" können Mädchen in die orientalische Welt der jungen Rapperin Sonita aus Afghanistan eintauchen. Nach einem Besuch im Kinocenter Rhein-Ahr, wo der preisgekrönte und berührende Dokumentarfilm über das Leben der Rapperin gezeigt wird, geht es weiter in den Räumen der OKUJA. Dort können die Mädchen in Workshops lernen, wie ein Hip-Hop-Star tanzt, wie DJ‘s arbeiten, wie ein eigener Song produziert wird und zugleich können sie orientalische Henna-Tattoos gestalten. „Die Teilnehmerinnen werden erfahren, wieviel Mut Mädchen in manchen Ländern brauchen, um selbstbewusst ihr eigenes Leben zu gestalten, und wieviel Spaß es macht, selbst kreativ zu sein", so die Organisatorinnen. 

Anmeldungen bei:

  • Frauenberatungs- und Kinderladen Bad Breisig, Ruf 02633/470588
  • Jugendbahnhof Remagen, Ruf 02642/906852
  • OKUJA Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/3969822
  • Jugendpflege der Verbandsgemeinde (VG) Bad Breisig, Ruf 02633/4729232
  • Büro für Jugendpflege VG Brohltal, Ruf 02636/9740215
  • Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft, Ruf 02641/21082
  • Gleichstellungsbeauftragte, Ruf 02641/975349.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.09.2016

<< zurück