BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Filmabend gegen Gewalt

Das FrauenForum Kreis Ahrweiler und der Regionale Runde Tisch gegen Gewalt Kreis Ahrweiler laden am Internationalen Aktionstag gegen Gewalt, der am Freitag, 25. November, weltweit stattfindet, zu einem Filmabend ein: Kreisverwaltung, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, Historischer Sitzungssaal im Altgebäude, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Gezeigt wird die international mehrfach preisgekrönte Dokumentation „Shortcut to Justice" der deutschen Filmemacher Sybille Fezer und Daniel Burkholz. Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der „Nari Adalat"-Frauen und der „Frauen für Gerechtigkeit" aus Indien. Sie wehren sich couragiert und solidarisch gegen Unrecht und Gewalt, unter denen viele Frauen dort leiden. Mit Schlagfertigkeit und Kreativität weisen sie prügelnde Ehemänner und zänkische Schwiegermütter in die Schranken.  

Im Anschluss laden die Veranstalterinnen ein zu Diskussion, Imbiss und dem Besuch der Ausstellung „Und das soll Liebe sein…? Warnsignale häuslicher Gewalt erkennen und handeln". Die Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung zeigt anschaulich, welche Signale auf eine entstehende Gewaltdynamik in Beziehungen hindeuten.  

Foto: Der preisgekrönte Dokumentationsfilm „Shortcut to Justice" erzählt die Geschichte von indischen Frauen, die sich gegen Unrecht und Gewalt wehren.



© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.11.2016

<< zurück