BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue AW-Wirtschaftsinfo für 1.700 Betriebe

Crowdfunding, Förderprogramme und zukünftige Arbeitswelten

Die Finanzierungsform „Crowdfunding" (Schwarmfinanzierung) gilt als beliebt bei Unternehmensgründern und wird zunehmend interessant auch für kleine und mittlere Betriebe. Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich Projekte und Produkte meist über eine Vielzahl von Personen finanzieren. Crowdfunding und das Forschungsprojekt „Zukünftige Arbeitswelten" der Hochschule RheinAhrCampus in Remagen stehen im Mittelpunkt der neuen AW-Wirtschaftsinfo.

Die Dezember-Ausgabe dieser Nachrichtenbroschüre aus der Kreisverwaltung Ahrweiler wurde an 1.700 Unternehmen und Institutionen verschickt. Weitere Berichte informieren unter anderem über Förderprogramme, Unterstützungsangebote der Kreisverwaltung, etwa das Baugenehmigungsmanagement, sowie Messepräsentationen und Veranstaltungen im kommenden Jahr.

Die AW-Wirtschaftsinfo liegt in der Kreisverwaltung als Broschüre zum Abholen bereit und lässt sich im Internet herunterladen unter http://wirtschaftsfoerderung.kreis-ahrweiler.de. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-373, Fax 975-7373, Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

Foto: Aktuell erschienen: die Dezember-Ausgabe der AW-Wirtschafts-Info


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.12.2016

<< zurück