BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Gold-Hochzeitspaar Schneider aus Ringen spendete 2.700 Mark

Das Ehepaar Agnes und Jakob Schneider aus Grafschaft-Ringen feierte jüngst Goldene Hochzeit, verzichtete jedoch auf Geschenke und bat die zahlreichen Gratulanten dafür um eine Spende, die der kreisweiten Hilfsaktion "Nachbar in Not" zugute kommen sollte. Das erfreuliche Ergebnis: Nicht weniger als 2.700 Mark sammelte das Grafschafter Goldpaar auf diese Weise ein und überwies den Betrag an Landrat Weiler in die Kreisverwaltung. Der dankte den Eheleuten Schneider herzlich im Namen jener, denen das Geld ohne einen Pfennig Abzug zugute kommt: Menschen im Kreis Ahrweiler, die unverschuldet in Not geraten sind.

In diesem Zusammenhang weist die Kreisverwaltung darauf hin, daß eine allgemeine Information zu diesem seit 1974 bestehenden Hilfsfonds als Faltblatt unter anderem bei den Verwaltungen der Städte und Verbandsgemeinden sowie im Kreishaus-Foyer ausliegt und auf den Internet-Seiten der Kreisverwaltung veröffentlicht ist (www.kreis.aw-online.de). Das Spendenkonto von "Nachbar in Not" lautet 810 200 bei der Kreissparkasse Ahrweiler. 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 19.02.1998

<< zurück