BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Lachsräucher aus Müsch spenden 1.180 Euro für AW-Hilfsfonds

Die Lachsräucherei von SER in Müsch hat den AW-Hilfsfonds „Nachbar in Not" um 1.180 Euro aufgestockt. Bei diesem Betrag handelt es sich um den Erlös aus der 25-jährigen Jubiläumsveranstaltung des Unternehmens. Edgar Sion mit Ehefrau Birte Sion und Sohn Stefan überreichten das Geld jetzt an Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Der Schirmherr des Hilfsfonds versprach, dass jeder Cent bei den Bedürftigen ankommt, nämlich Menschen im Kreis Ahrweiler, die ohne eigenes Verschulden in finanzielle Probleme geraten sind.

Alle Zahlungen für „Nachbar in Not" dienen gemeinnützigen Zwecken. Daher können Spendenquittungen ausgestellt werden. Bei jeder Überweisung sollte die Anschrift des Spenders angegeben werden. Das Spendenkonto: Kreissparkasse Ahrweiler, Konto 810 200, BLZ 577 513 10. Mehr Infos in der Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-500, E-Mail nachbar-in-not@kreis-ahrweiler.de


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.02.2017

<< zurück