BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Film zeigt das Leben syrischer Frauen im Krieg

Kreisverwaltung: Fotoausstellung „Waad“ endet

Zum Abschluss der viel beachteten Fotoausstellung „Waad - Versprechen für die Freiheit" über das Leben syrischer Frauen wird am Freitag, 7. April, 18 Uhr, der Dokumentarfilm „Jalila" des syrischen Filmemachers Adnan Jetto gezeigt. Ort: Kreisverwaltung Ahrweiler, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, Sitzungssaal im Historischen Altgebäude. Der Eintritt ist frei.

„Jalila" entstand 2014 und zeigt das Leben syrischer Frauen im Krieg. Im Anschluss an den 25-minütigen Kurzfilm sprechen Yara Berro, Studentin aus Essen, Hanada Al-Refai, Aktivistin aus Wien, und Zena Armanazi, Journalistin aus Oberzissen, über ihre eigenen Erlebnisse in Syrien und auf der Flucht. Die Gäste können mit ihnen diskutieren über die Rolle der Frauen in Syrien und wie sie in Deutschland wahrgenommen wird. Veranstalterinnen des Filmabends und der Ausstellung, die noch bis 7. April im Foyer der Kreisverwaltung zu sehen ist, sind Rita Gilles, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises, und das FrauenForum Kreis Ahrweiler.

Foto:


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 31.03.2017

<< zurück