BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ginkgo wächst mit den jüngsten Bürgern auf

Kirchsahr: Kreis Ahrweiler stiftet Jubiläums-Baum

Die Ortsgemeinde Kirchsahr hat bereits eine Reihe von Unterstützungen durch den Kreis Ahrweiler erfahren, beispielsweise für das Wanderwegenetz „Wanderparadies Sahrbachtal" oder für die Modernisierung des Gemeindehauses, beides aus dem AW-Förderprogramm Ländlicher Raum. Jetzt kommt ein Geschenk hinzu. Ein Jubiläumsbaum, gestiftet zur 1.050-Jahrfeier, die der Ort 2014 beging.

Die Gemeinde hat sich jetzt einen Ginkgo-Baum ausgesucht, den Landrat Dr. Jürgen Pföhler offiziell pflanzte, fachkundig unterstützt von Kirchsahrs Ortsbürgermeister Kai-Andre Köpcke und Achim Haag, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr. Aufwachsen wird der bisher knapp zwei Meter hohe, aus China stammende Zierbaum an der I-Dötzchen-Allee. So nennt die Gemeinde eine Straße, an der sie Bäume pflanzt, die den jüngsten Einwohnern gewidmet sind. „Eine sehr schöne Geste eines der ältesten Orte im Kreis Ahrweiler, der sich sehr den jungen Familien verbunden fühlt", sagte der Landrat den Bürgern von Kirchsahr mit den Orten Burgsahr, Binzenbach, Hürnig und Winnen.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 03.04.2017

<< zurück