BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Architektur schafft Lebensqualität in Lantershofen

Wohnhaus für Besucher geöffnet - Tag der Architektur

„Architektur schafft Lebensqualität" lautet das Motto des bundesweiten Tages der Architektur 2017 am Wochenende des 24. und 25. Juni. Der Kreis Ahrweiler ist vertreten mit einem Einfamilienhaus in Grafschaft-Lantershofen, das interessierten Besuchern offen steht. Die Auswahl durch die Jury der Architektenkammer Rheinland-Pfalz trage den Charakter einer Auszeichnung, betont die Kreisverwaltung Ahrweiler. Mehr Infos unter www.diearchitekten.org (für Rheinland-Pfalz) und www.tag-der-architektur.de (bundesweites Programm).

Die Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen sowie Stadträumen, Parks und Gärten präge die Lebensqualität der Menschen, heißt es aus der Architektenkammer, die das Bauwerk im AW-Kreis wie folgt beschreibt:

Grafschaft-Lantershofen, Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung (2016), Franz-Bresgen-Straße 9. Bei fast 15 mal 15 Metern Grundrissgröße löst eine Dachform ähnlich dem Sheddach die Anforderung an Gestaltung und Belichtung des Wohnhauses. Das Gebäude, teilweise in den Hang geschoben, bietet im oberen Geschoss eine großzügige Wohnetage mit direkter Anbindung an den Garten. Die Keller-, Sauna- und Freizeiträume befinden sich mit separat erschlossener Einliegerwohnung im Erdgeschoss. Ein kleines, reizvolles Innenhöfchen im Zentrum des Hauses, vom Elternbad aus zu betreten, bietet zusätzliche Tageslichteindrücke und private Ruhe. Raumbildender Innenausbau prägt den individuellen Charakter des Hauses. Geheizt wird mit Solar-Eisspeichersystem.

Besichtigungstermine: Samstag, 24. Juni, 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 25. Juni, 11 bis 18 Uhr. Bauherren: Claudia Winand und Rainer Neiss; Architektin/Innenarchitektin: Annette Bartsch, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Mitarbeiter: Achitekt Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schachler.

Fotos:

Die offene Dachform sorgt für zusätzliche Belichtung des Wohnhauses in Grafschaft-Lantershofen.

„Raumbildender Innenausbau prägt den individuellen Charakter des Hauses", schreibt die Architektenkammer über das Gebäude, das Besuchern offen steht.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.06.2017

<< zurück