BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ideenwald: Neuer Finanzierungsweg für Jungunternehmer

Crowdfunding-Plattform Rheinland-Pfalz: Bürger können sich beteiligen

Für Jungunternehmer, Start-ups sowie Privatpersonen, die ein Unternehmen gründen oder ein innovatives Projekt realisieren möchten, steht eine neue Möglichkeit der Finanzierung bereit: die erste regionale Crowdfunding-Plattform für Rheinland-Pfalz. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Mit der Crowdfunding-Plattform „Ideenwald" können Unternehmen, die ihren Firmensitz in Rheinland-Pfalz haben, sowie Privatpersonen, Vereine und Stiftungen mit Sitz in Rheinland-Pfalz branchenunabhängig die Realisierung ihrer Gründungsvorhaben und Projekte finanzieren. Das Vorhaben oder Projekt muss klar definiert und umsetzbar sein.

Die Crowdfunding-Plattform stellt eine niedrigschwellige Möglichkeit dar, für Gründer Kapital zu gewinnen. Jeder Bürger kann sich an der Anschubfinanzierung beteiligen. Beim Crowdfunding („Schwarmfinanzierung") finanzieren viele Menschen gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Gründungsvorhaben. Neben der Generierung von Kapital spielen Marketingeffekte eine wichtige Rolle. - Mehr Info: www.ideenwald-crowdfunding.de.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.06.2017

<< zurück