BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Marianne Müller hilft Nachbarn in Not

Marianne Müller aus Bad Neuenahr-Ahrweiler unterstützt seit mehreren Jahren „Nachbar in Not", den Hilfsfonds des Kreises Ahrweiler. Diesmal überreichte sie 640 Euro an Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Die Frau mit der künstlerischen Ader und der Sensibilität für bedürftige Menschen bemalt kleine Gegenstände wie Ostereier und Weihnachtskugeln. Zunächst verschenkte sie ihre Werke an Freunde und Verwandte. Dann wurde ihr empfohlen, die Klein-Kunst zu verkaufen. Die Erlöse stellt sie seit 2012 für „Nachbar in Not" bereit und damit für Menschen, die unverschuldet in die finanzielle Sackgasse geraten sind. Insgesamt kamen so 1.875 Euro zusammen, für die sich der Landrat als Schirmherr des AW-Hilfsfonds herzlich bei der Kreisstädterin bedankte.

Das Spendenkonto für Nachbar in Not: Kreissparkasse Ahrweiler, IBAN: DE32 5775 1310 0000 8102 00. Mehr Infos in der Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-500, E-Mail nachbar-in-not@kreis-ahrweiler.de.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.06.2017

<< zurück