BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - 14. Unternehmerfrühstück Januar 2017

14. Unternehmerfrühstück Januar 2017

Die Kreiswirtschaftsförderung widmete das erste kostenfreie Unternehmerfrühstück 2017 dem Thema

„Big Data Mining - Möglichkeiten und Grenzen der Datenanalyse"

Alle sprechen davon, abe r was bedeutet eigentlich Digitalisierung der Geschäftswelt? Wie werden Unternehmen „digital"? Offenheit für neue Geschäftsfelder, unterstützt durch neue Technologien gehört ebenso dazu wie die Bereitschaft, neue Wege in der Kundenbindung und im Service zu gehen. Daten haben hierbei einen großen Einfluss: Denn digital zu denken und zu handeln bedeutet letztlich nichts anderes, als die einfache Erkenntnis, Daten zu nutzen, um bessere und schnellere Entscheidung zu treffen, Verantwortung hin zu kleineren Teams zu verlagern und schneller auf Marktbedingungen reagieren zu können.

Prof. Dr. Maik Kschischo, Physiker am RheinAhrCampus mit langjähriger Praxiserfahrung in angewandter Datenanalyse und Methodenentwicklung hat an konkreten und nachvollziehbaren Beispielen gezeigt, wie auch in kleinen und mittleren Unternehmen mittels einfacher Methoden Datenverwertung sinnvoll eingesetzt werden können! Es verblieb darüber hinaus ausreichend Raum für einen kreativen Dialog.



Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2017-04-26 15:50:19)