BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Fördermail November 2016

Fördermail November 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kreiswirtschaftsförderung informiert Sie mit dem aktuellen Förder-Newsletter über das Personalförderprogramm unternehmensWert:Mensch, den Deutschen Mobilitätspreis sowie eine Informationsveranstaltung zum 2017 geplanten "Ausbildungstag Kreis Ahrweiler".

  1. unternehmensWert:Mensch: Moderne Personalpolitik für den Mittelstand

    unternehmensWert:Mensch richtet sich an mittelständische Unternehmen, die passgenaue und insbesondere mitarbeiterorientierte Strategien im Bereich der Personalentwicklung realisieren möchten. Das Förderprogramm unterstützt Unternehmen niedrigschwellig bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten Personalpolitik. Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes, welches die Bereiche Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz umfasst, ist die Beteiligung der Beschäftigten im Prozess um nachhaltige Veränderungen anzustoßen.

    Förderfähig sind bis zu zehn Beratungstage durch professionelle, speziell für das Förderprogramm akkreditierte Berater. Die förderfähigen Beratungskosten sind auf 1.000 Euro je Beratungstag begrenzt, die Förderquote liegt in Abhängigkeit der Unternehmensgröße zwischen 50 % - 80 %.

    Antragsberechtigt sind Unternehmen mit Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland, deren Jahresumsatz geringer als 50 Mio. Euro oder deren Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. Euro ist, weniger als 250 Beschäftigte haben und seit mindestens zwei Jahren am Markt aktiv sind.

    Weitere Informationen sowie Praxisbeispiele zum Förderprogramm unternehmensWert:Mensch erhalten Sie beim nächsten kostenfreien Unternehmerfrühstück der Kreiswirtschaftsförderung am Dienstag, 29. November 2016, 08:30 Uhr im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr-Ahrweiler (Am Dahliengarten 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler). Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 24.11.2016 per E-Mail erforderlich: Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

  2. Deutscher Mobilitätspreis

    Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen mit dem Wettbewerb "Deutscher Mobilitätspreis" neue Ideen und Impulse für eine intelligente Mobilität der Zukunft. Die diesjährige Wettbewerbsrunde steht unter dem Motto "Stadt, Land, mobil - Müssen wir wohnen, wo wir mobil sind oder sind wir mobil, wo wir wohnen?". Antragsberechtigt sind neben natürlichen Personen auch Unternehmen, Institutionen und Verbände, die kreative Konzepte für eine zukunftsfähige Mobilität entwickeln. Neben Preisgeldern für die die drei Siegerideen bietet der Wettbewerb bundesweite mediale Aufmerksamkeit sowie eine Plattform, um sich mit anderen kreativen Köpfen auszutauschen.

    Eine Teilnahme am Wettbewerb ist noch bis zum 21. November möglich: www.deutscher-mobilitaetspreis.de.

  3. Infoveranstaltung: Ausbildungstag AW - eine Region zeigt was sie kann!

    Betriebe und Schulen sind eingeladen, an einem für 2017 angepeilten "Ausbildungstag Kreis Ahrweiler" teilzunehmen. Anlass: Der Firmenwettbewerb um qualifizierte Nachwuchskräfte wird intensiver, in einigen Branchen fehlen bereits heute junge Mitarbeiter. Als Ursache gilt oftmals die fehlerhafte oder unzureichende Vorbereitung von Bewerbern bei der Berufswahl.

    Wie kann ein Konzept aussehen, das Abhilfe schafft und damit den Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler stärkt? Antwort darauf gibt die Informationsveranstaltung im Vorfeld des Ausbildungstags am Montag, 21. November, 17.30 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30). Ausrichter sind die Kreiswirtschaftsförderung und die Agentur "Einstieg GmbH", die junge Bewerberzielgruppen crossmedial anspricht und solche Aktionen bundesweit ausrichtet.

    Am 21. November wird das für den Kreis Ahrweiler entwickelte Konzept vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf einer professionellen und umfangreichen Vorbereitung der Schüler auf die Rekrutierungsveranstaltung, bei der Firmen sich präsentieren und in direkten Kontakt mit Schülern treten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 17.11.2016 per E-Mail: Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

Für Fragen zu den genannten Programmen/Angeboten steht Ihnen selbstverständlich auch die Servicestelle Förderprogramme zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr Team der Kreiswirtschaftsförderung


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2016-11-11 10:21:39)