BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Fördermail Dezember 2016

Fördermail Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kreiswirtschaftsförderung informiert Sie mit dem aktuellen Förder-Newsletter über die Messeförderung der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, eine Wirtschaftsreise des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums nach Brüssel sowie den für 2017 geplanten "Ausbildungstag Kreis Ahrweiler". .

  1. Messeförderung der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

    Die ISB fördert mit verlorenen, also nicht rückzahlbaren Zuschüssen, die durch die Teilnahme an einer exportorientierten Messe oder Produktpräsentation entstehenden Kosten. Die Produktpräsentation bei der Messe muss durch eigene Mitarbeiter/innen des antragstellenden Unternehmens erfolgen. Die Inanspruchnahme Dritter zu Präsentationszwecken ist somit nicht förderfähig.

    Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen nach der EU-Definition mit Sitz oder Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz sowie landwirtschaftliche Betriebe und Angehörige der freien Berufe. Der Antrag muss mindestens einen Tag vor Messebeginn bei der ISB eingegangen sein.

    Der Zuschuss beträgt bis zu 50 % der Veranstaltungskosten, wobei maximal 5.000 Euro als Zuschuss gewährt werden können. Dieser setzt sich aus einem vom Veranstaltungsort abhängigen Grundbetrag sowie einem Zuschlag zur angemieteten Standfläche zusammen.

    Förderfähig sind grundsätzlich Messen, die in dem Verzeichnis des Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. unter www.auma-messen.de eingetragen sind.

  2. Wirtschaftsreise Brüssel vom 15. bis 17.02.2017

    Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium bietet eine Wirtschaftsreise zur Messe "Batibouw" in Brüssel an. Die "Batibouw" ist die größte Fachmesse für Bauen und Renovieren in Belgien, Treffpunkt verschiedenster Anbieter der Baubranche aus ganz Europa und zeigt aktuelle Innovationen und Trends auf. Zudem werden Produktneuheiten und -änderungen präsentiert.

    Das Wirtschaftsministerium bietet Ihnen die Gelegenheit, Gespräche mit Ausstellern und Besuchern auf der Messe zu führen sowie an individuell organisierten Kooperationsbörsen und Projektbesichtigungen teilzunehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Ansprechpartnerin ist Frau Ulrike de Zoeten: 06131/16 2238, ulrike.dezoeten@mwvlw.rlp.de.

  3. Ausbildungstag Kreis Ahrweiler - eine Region zeigt was sie kann!

    Ende November wurde über 90 interessierten Unternehmer/innen aus dem Kreisgebiet sowie Vertretern weiterführender Schulen das Konzept für einen "Ausbildungstag Kreis Ahrweiler" im kommenden Jahr vorgestellt. An der Umsetzung wird derzeit weiter gearbeitet. Gerne können Sie eine Kurzpräsentation mit den wichtigsten Inhalten abrufen.

    Sofern Sie sich für den "Ausbildungstag Kreis Ahrweiler" interessieren und/oder weitere Informationen wünschen, setzen Sie sich bitte mit Herrn Weidenbach in Verbindung: 02641/975-373, Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

Für Fragen zu den genannten Programmen/Angeboten steht Ihnen selbstverständlich auch die Servicestelle Förderprogramme zur Verfügung.

Wir wünscht Ihnen, Ihren Mitarbeitern/innen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2017!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Kreiswirtschaftsförderung


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2016-12-19 22:28:53)