BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Fördermail April 2017

Fördermail April 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kreiswirtschaftsförderung informiert Sie mit dem aktuellen Förder-Newsletter über Änderungen bei zwei Förderprogrammen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen, Informationsveranstaltungen des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. und der IHK Koblenz, den 2. ISB Beratertag in der Kreisverwaltung Ahrweiler sowie Zuschüsse für Gemeinschaftsstände bei Messepräsentationen.

  1. Änderungen Aus- und Weiterbildungsdarlehen sowie Effizienzkredit RLP der ISB

    Zum 01. April 2017 hat die ISB Änderungen bei zwei Programmkrediten vorgenommen. Mit den Änderungen wurde die Verwendung der Kreditmittel des Aus- und Weiterbildungskredit Rheinland-Pfalz sowie des Effizienzkredit Rheinland-Pfalz erweitert. In beiden Programmen können künftig u.a. Digitalisierungsvorhaben rheinland-pfälzischer Unternehmen, der Grundstückserwerb im Rahmen von Bauvorhaben sowie unter bestimmten Voraussetzungen Vorhaben zur Nutzung erneuerbarer Energien mitfinanziert werden. Weitere Änderungen betreffen die möglichen Kreditlaufzeiten sowie die Anhebung des Kredithöchstbetrages. Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen gerne bei Bedarf vorhabenbezogen zur Verfügung!

  2. Landespreis beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

    Auch in diesem Jahr zeichnet das Land Rheinland-Pfalz Unternehmen aus, die in vorbildlicher Weise die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am ersten Arbeitsmarkt ermöglichen. Insgesamt sind vier Wettbewerbskategorien ausgeschrieben, die mit Preisgeldern von jeweils 3.000 Euro dotiert sind. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2017 beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (LSJV) möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt beim LSJV: grossekettler.alexandra@lsjv.rlp.de.

  3. Barrierefreiheit im Tourismus

    Die Verbandsgemeinde Altenahr sowie die Städte Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig wurden bei dem Landeswettbewerb "Tourismus für Alle" als Modellregion "Ahrtal" anerkannt. Daher können gewerbliche, touristische Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte innerhalb der Modellregion an dem Förderprogramm "Barrierefreiheit im Tourismus" partizipieren und nicht rückzahlbare Zuschüsse von bis zu 40 % der Investitionskosten für die Errichtung, Erweiterung oder den Umbau von Gebäuden zur Erreichung der Barrierefreiheit sowie für die Anschaffung von Einrichtungsgegenständen, die der Barrierefreiheit dienlich sind, erhalten. Über die konkreten Inhalte des Förderprogramms informieren am Montag, 24. April 2017, 16:00 Uhr im Großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Ahrweiler Experten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz sowie der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Eine verbindliche Anmeldung wird bis zum 19. April erbeten: schoenewald@ahrtaltourismus.de

  4. Digitalisierung im Gastgewerbe

    Auf Grund der hohen Dynamik der Digitalisierung sehen sich viele Betriebe mit weitereichenden und schnelllebigen Änderungen konfrontiert. Die IHK Koblenz bietet insbesondere für Einzelbetriebe im Gastgewerbe eine kostenfreie Informationsveranstaltung an. Im Mittelpunkt stehen u.a. die Nutzung ortsbasierter Dienste, Social Media Plattformen, der Mehrwert durch Kooperationen mit Apps sowie der Einsatz digitaler Datenträger in bekannte Arbeitsabläufe. Ort und Datum: Mittwoch, 26. April 2017, 15:00 - 17:00 Uhr, Ringhotel Giffels Goldener Anker, Mittelstraße 14, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

  5. ISB Beratertag in der Kreisverwaltung Ahrweiler

    Die ISB-Beratertage richten sich speziell an Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler. Das neue Serviceangebot ist kostenfrei! Die ISB-Profis informieren gemeinsam mit den Kreiswirtschaftsförderern über die öffentliche Finanzierung von Gründungsvorhaben, beispielsweise Betriebsübernahmen und Beteiligungen, sowie über Wachstums- und Festigungsfinanzierungen existierender Firmen. Der nächste ISB Beratertag findet am Mittwoch, 3. Mai, 10 bis 16 Uhr statt. Ort: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine vorherige Anmeldung und Terminabstimmung ist erforderlich. Anmeldungen für den nächsten Beratertag sind möglich bis 28. April bei der AW-Wirtschaftsförderung.

  6. Forschungsgemeinschaftsstände auf internationalen technologieorientierten Leitmessen in Deutschland

    Das Land Rheinland-Pfalz ermöglicht auch im kommenden Jahr die Teilnahme an Forschungsgemeinschaftsständen auf internationalen technologieorientierten Leitmessen in Deutschland. Zur Teilnahme an den Forschungsgemeinschaftsständen des Landes Rheinland-Pfalz wird ein Bewerbungsverfahren eingeführt, an dem sich öffentliche Hochschulen und Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, innovative Unternehmen sowie forschungs- und technologieorientierte Initiativen, Netzwerke und Cluster jeweils mit Sitz in Rheinland-Pfalz bewerben können.
    Die Forschungsgemeinschaftsstände werden bei der CeBIT 2018, Hannover Messe 2018, ACHEMA 2018 sowie der MEDICA 2018 angeboten. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Bewerbungsformulare erhalten Sie hier.

Für Fragen zu den genannten Programmen/Angeboten steht Ihnen selbstverständlich auch die Servicestelle Förderprogramme zur Verfügung.

Wir wünschen allen Lesern frohe Ostertage.

Herzliche Grüße
Ihr Team der Kreiswirtschaftsförderung


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2017-04-13 14:22:27)